Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9.00 - 18.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Telefon: 035952 30022

 janoProtect Logo

Vorsorge

Damit Probleme erst gar nicht auftreten, können Sie in Ihrem Alltag einiges tun. Bereits mit kleinen Mitteln und ohne großen Kostenaufwand lässt sich eine effektive Wirkung bei der Vorsorge von Fußproblemen erzielen.

4 Schritte der Prävention

  • Ausreichende Bewegung ist ein guter Ausgleich für sitzende Tätigkeiten und bringt den Körper in Schwung.
  • Reduzieren Sie Übergewicht - zu viele Pfunde belasten die Füße!
  • Pflegen Sie Ihre Füße und gönnen Sie Ihnen nach anstregenden Tagen genug Entspannung.
  • Kaufen Sie die richtigen Schuhe für Ihre Bedürfnisse - im Fachhandel finden Sie die richtige Beratung.

Hilfsmittel zur Unterstützung

Durch den Einsatz verschiedener Hilfsmittel kann man Fuß- und Beinerkrankungen effektiv vorbeugen. Dazu zählen:

  • Einlegesohlen mit Fußstütze für beginnenden Senkfuß
  • Einfache Gelenkbandagen zur Stabilisation von Knie und Sprunggelenk
  • Stützstrümpfe zur Vorbeugung von Krampfadern
Vorsorge durch Bewegung

Foto: www.medi.de

 

Gymnastik-Übungen stärken die Füße

Zusätzlich zu Bewegung und der Unterstützung mit Hilfsmitteln helfen regelmäßige Gymnastik-Übungen die Fußmuskulatur zu stärken und Erkrankungen im Fußbereich vorzubeugen. Mit wenig Aufwand kann man bereits eine große Wirkung erzielen. Nachfolgend haben wir Ihnen einige ganz einfache Übungen aufgelistet.

Zehenraupe

Diese Übung fördert die Beweglichkeit und aktiviert das Quergewölbe des Fußes.

Legen Sie einen halbierten Tennisball vor ihren Fuß und krallen Sie anschließend die Zehen in den Boden. Ihre Zehen und der Ball müssen sich leicht berühren. Schießen Sie nun den Ball mit Ihren Zehen, indem Sie diese strecken, ein Stück nach vorne. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Zehenraupe (Foto: www.medi.de) 
Zehenraupe (Foto: www.medi.de)

Zehen heben

Diese Übung fördert die Beweglichkeit des Fußes.

Als Grundstellung setzen Sie sich auf einen Stuhl und heben ein Bein wenige Zentimeter an. Ziehen Sie Ihre Zehen nun abwechselnd von Ihrem Körper weg und wieder zu sich heran. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Zehen heben (Foto: www.medi.de) 
Zehen heben (Foto: www.medi.de)

Zehendehnung

Diese Übung fördert die Beweglichkeit und mobilisiert den Fuß.

Als Grundstellung setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen ein Bein mit dem Knöchel auf das Knie des anderen Beines. Nun halten Sie das Bein mit einer Hand fest und mit der anderen Hand beugen Sie Ihre Zehen in Richtung der Fußsohle. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Zehen dehnen (Foto: www.medi.de) 
Zehen dehnen (Foto: www.medi.de)

Zeitung zerreißen

Diese Übung fördert die Beweglichkeit und Koordination der Füße.

Breiten Sie auf dem Boden eine Zeitungsseite aus und stellen Sie sich mit einem Fuß darauf. Versuchen Sie nun mit dem anderen Fuß das Papier zu zerreißen. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Zeitung zerreißen (Foto: www.medi.de) 
Zeitung zerreißen (Foto: www.medi.de)

Murmeln aufheben

Diese Übung fördert die Beweglichkeit und Koordination der Füße.

Legen Sie einige Murmeln (oder ähnliche Gegenstände) auf den Boden. Versuchen Sie nun die Murmeln mit den Füßen aufzuheben und in eine Schüssel abzulegen. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Murmeln aufheben (Foto: www.medi.de) 
Murmeln aufheben (Foto: www.medi.de)

Fußmassage

Diese Übung fördert die Entspannung und lockert die Füße.

Legen Sie einen Massage- oder Igelball auf den Boden und massieren Sie anschließend mit kreisenden Bewegungen Ihre Fußsohle. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Fußmassage (Foto: ww.medi.de) 
Fußmassage (Foto: ww.medi.de)

Fußkreisen

Diese Übung fördert die Beweglichkeit und Koordination der Füße.

Als Grundstellung setzen Sie sich auf einen Stuhl und heben ein Bein wenige Zentimeter an. Kreisen Sie nun Ihren Fuß sowohl mit als auch gegen den Uhrzeigersinn. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Fußkreisen (Foto: www.medi.de) 
Fußkreisen (Foto: www.medi.de)

Balancieren

Diese Übung fördert die Koordination und käftigt und stärkt die Füße.

Als Grundstellung stellen Sie sich mit einem Fuß auf eine wackelige Unterlage (zum Beispiel ein dickes Kissen). Anschließend verlagern Sie Ihr Körpergewicht auf diesen Fuß. Versuchen Sie nun einige Sekunden auf einem Bein zu balancieren. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch den Fuß.

Balancieren (Foto: www.medi.de) 
Balancieren (Foto: www.medi.de)

Wadendehnung

Diese Übung fördert die Stabilisierung des Beines.

Stützen Sie sich an einer Wand ab und stellen Sie anschließend ein Bein leicht nach hinten. Dehnen Sie nun Ihre Wade. Achten Sie dabei darauf, dass die Ferse des hinteren Fußes den Boden nicht verlässt. Wiederholen Sie diesen Durchgang mehrfach und wechseln Sie zwischendurch das Bein.

Wadendehnung (Foto: www.medi.de) 
Wadendehnung (Foto: www.medi.de)
Schuhhaus und Orthopädieschuhtechnik Steffen Werner